Wenn Kinder nicht zur Schule wollen – Infoabend für Eltern von Grundschulkindern

0
530

Rhein-Sieg-Kreis. Schon Grundschulkinder können unter Schulmüdigkeit leiden – und ihre Eltern leiden mit. Diese Problematik ist Thema eines Infoabends am 22. November 2018 in Siegburg.

Erste Anzeichen von Schulmüdigkeit können sein, wenn Kinder sich nicht oder nur schwer zu Hausaufgaben motivieren lassen oder in der Schule scheinbar „abwesend“ sind. Manche Kinder versuchen mit verschiedenen Tricks entweder erst gar nicht zur Schule gehen zu müssen oder sich wegen gesundheitlicher Beschwerden vorzeitig von dort abholen zu lassen.

Der Infoabend in den Psychologischen Beratungsdiensten des Rhein-Sieg-Kreises will die verschiedenen Gründe für Schulmüdigkeit beleuchten. Eltern können ihre Sorgen und Ängste austauschen und Strategien lernen, wie sie ihre Kinder dabei unterstützen können, wieder mehr Freude am schulischen Alltag zu haben.

Die Veranstaltung findet am 22. November 2018 bei den Psychologischen Beratungsdiensten des Rhein-Sieg-Kreises in der Mühlenstraße 49 in Siegburg statt und läuft von 18.30 Uhr bis 21 Uhr. (db)

Interessierte können sich bis zum 25. Oktober 2018 per E-Mail für den kostenfreien Gesprächsabend anmelden:
veranstaltung.schulpsychologie@rhein-sieg-kreis.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein