„Wenn Rahmen Trauer tragen“ – Wegmann reißt

1
ilse wegmann

Bad Honnef – Mit ihrer Aktion bei „Wenn Rahmen Trauer tragen“ im Bonner Kunstmuseum weckte die Bad Honnefer Künstlerin Ilse Wegmann das Interesse der Besucher.

Worum es ging?

Fragt man Ilse Wegmann, was ihre Objekte und Projekte zu bedeuten haben (oder: „Was hat sich die Künstlerin dabei gedacht?“) sagt sie regelmäßig: „Ja, ich mache einfach. Ich finde, sehe Dinge und mache. Jeder kann sich selbst seine Gedanken machen.“

Erinnerungen werden wach. Mehr Kunst geht doch nicht!

Bitte sehr.

Anzeige

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein