Wer will „Ich will keine Schokolade“?

0
437
srephan ohm, stefan erz, tanja bahmani, barbara köhler
Tanja Bahmani als Trude Herr mit Barbara Köhler, Stephan Ohm und Stefan Erz – Quelle: Contarkreis-Theater

Bonn/Bad Honnef – Niemals geht man so ganz, sang die große rheinische Heimatschauspielerin, Sängerin und Theaterdirektorin Trude Herr zu Lebzeiten. Am 16. März 1991 starb sie in Lauris bei Aix-en-Provence in Frankreich an Herzversagen. 

Seit Wochen läuft im Bonner Contrakreis-Theater die Theaterrevue über die Legende: „Ich will keine Schokolade“.“ In der Hauptrolle zu sehen: Tanja Bahmani.

Darum geht es: Juni 1987 – Trude Herr gibt ein Abschiedskonzert, bevor sie auf die Fidschi-Inseln auswandern will. In einem Tonstudio im Vringsveedel trifft sie Jürgen, um das Konzert zu besprechen und einige Lieder einzuüben.

Eine extra bestellte Maskenbildnerin schminkt sie für den Auftritt. Dabei kommt Trude ins Quatschen. Sie erzählt von ihren Anfängen, dem Karneval, dem Kölner Klüngel und von ihren Weggefährten, Reisen, Liedern, Film- Fernseh- und Theaterproduktionen. Spontan verwandelt sie den Proberaum zur Bühne, verkleidet sich, singt alte Hits und gibt Anekdoten zum besten: Trude, wie sie war, frech, mal laut und mal leise, kokett und auch mal derb, witzig und tiefgründig.

Und dann rockt sie das Abschiedskonzert…

Am 29. Januar 2023 fällt für die Musikrevue im Contrakreis-Theater vorerst zum letzten Mal der Vorhang. Honnef heute verlost für die Vorstellung am Freitag, 27. Januar 2023 eine Eintrittskarte. Beginn: 19.30 Uhr.

Wer mitmachen möchte, sollte folgende Frage richtig beantworten: Wie heißt das weibliche Power-Duo, das bei der Weibersitzung der KG Löstige Geselle am 16. Februar 2023 im Weinhaus Steinbach die Fans auf die Stühle treibt?

Antwort bitte an info@honnef-heute.de . Die erste richtige Antwort gewinnt.

Wer übrigens eine Eintrittskarte für die Weibersitzung haben möchte, hat dazu am 13. Februar 2023 von 18 bis 21 Uhr die Möglichkeit im Zeughaus der KG, Bergstr. 21.

Neben dem Power-Duo werden u.a. auch die Tollitäten aus Aegidienberg, das Siebengebirgsprinzenpaar und die Die Huusmeister vum Bundesdach bei der Weibersitzung auftreten. Für die Musik sorgen die „Drei Äsl vum Drachenfels“.

Einlass 14.00 Uhr, Start 15.00 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein