Wieder Unfall mit Fähre

0
Nicht die Fähre "Siebengebirge" (Foto) ist am Samstag im Einsatz, sondern die Ersatzfähre Christophorus. Die Heimatfähre wird nach einem Zusammenstoß repariert

Bad Honnef – Gegen 7 Uhr kam es heute Morgen zu einem Unfall auf dem Rhein. Die Bad Honnefer Fähre stieß mit einem Tankschiff zusammen. Nach Informationen der Wasserschutzpolizei sollen eine Person leicht verletzt und drei Autos auf dem Fährschiff beschädigt worden sein.

Das leere Tankschiff erlitt bei der Berührung ein Loch an der Seite. Eine Gefahr für die Umwelt bestehe laut Polizei nicht.

Die Fähre ist zurzeit außer Betrieb. Wie lange, steht noch nicht fest. Ebenfalls unbekannt ist zurzeit noch die Unfallursache.

Bereits im November 2021 kam es zu einer Berührung zwischen der Honnefer Fähre und einem Frachtschiff.

Teilnehmerinnen der Lichterandacht heute Abend auf der Insel Grafenwerth, können nach Abschluss der Veranstaltung die Schulfähre nutzen. Sie legt unterhalb der Autofähre an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein