Windhagen-Marathon: 2.500 EUR-Spende für Kinder in Not

0

Windhagen – Wegen Corona konnte der 14. Windhagen-Marathon in diesem Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Die Organisatoren starteten kurzfristig einen „Do-it-yourself-Lauf“ zu Gunsten der Aktionsgruppe Kinder in Not e.V.

Lauf- und Fahrradbegeisterte konnten die Strecken von 5km bis zum Marathon, bzw. die Biking-Strecke von 69km, in Eigenregie und nach Lust und Laune absolvieren. Laufen, Biken, Walken, Wandern und auch „Gassi“gehen waren zugelassen.

Selbst eine Ultra-Läuferin ging an den Start, bewältigte zunächst die Marathonstrecke und hing die 10km Strecke noch zusätzlich daran.

Gegen eine Spende erhielten alle Teilnehmer(innen) eine Urkunde in ihrer eigenen persönlichen Disziplin und Streckenlänge. Auch Sponsoren hielten den Veranstaltern in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit die Treue. Dadurch war es dem Orga-Team möglich, trotz Absage der regulären Veranstaltung, eine Spendensumme von 2500 € an die Aktionsgruppe Kinder in Not e.V. zu übergeben. Die Spende wird in diesem Jahr einem Hilfsprojekt in Brasilien zugute kommen. „Kinder in Not“ finanziert in Brasilien drei Tagesstätten und eine Grundschule. Diese sind nun schon seit März geschlossen. Anstelle dessen versorgt der Verein die betreuten Familien so gut es geht mit Lebensmittelpaketen. Darüber hinaus gibt es verschiedene Hilfestellungen für besondere Notfälle.

„Die ungewöhnliche Spendenaktion des Windhagen-Marathon war für uns eine große Überraschung und die daraus resultierende Spendensumme stellt in dieser schwierigen Zeit eine riesige Hilfe für unsere Arbeit dar“, freute sich Claudia Kirschbaum, Projektkoordinatorin der Hilfsarbeit in Brasilien. „Wir danken von Herzen allen, die zu diesem großartigen Ergebnis beigetragen haben“.

Am 09. Mai 2021 findet der 15. Windhagen-Marathon Sports Run+Bike, hoffentlich unter normalisierten Umständen, statt.Bis dahin, bleibt alle gesund!Euer Orga-Team

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein