Zaba Bangala gegen Rheinstars wieder dabei

Samstag, 18:00 Uhr RheinStars Köln vs. Dragons Rhöndorf

0
78

Bad Honnef – Es ist kein Spiel wie jedes andere und bietet ob der deutlichen Hinspiel-Niederlage für die Dragons Rhöndorf die doppelte Chance, ein sportliches Ausrufe- und Lebenszeichen zu setzen.

Das Hinspiel vor rund drei Wochen geriet zum deutlichsten Dämpfer der bisherigen Saison, unterlagen doch Paul Albrecht & Co vor eigenem Publikum gegen bestens aufgelegte Basketball-Sternchen aus Köln mit 59:83. Mit drei Siegen in Serie schwimmt die Mannschaft von Headcoach Stephan Baeck auf einer kleinen Erfolgswelle durch die ProB Nord und konnte sich bei gleicher Bilanz wie Rhöndorf und Wolmirstedt auf den dritten Rang vorarbeiten dank der direkt gewonnen Vergleiche.

Bei den Dragons wird Forward Zaba Bangala zurück im sportlichen Aufgebot erwartet, während Guard Jonas Falkenstein erst in einigen Wochen wieder zur Verfügung stehen wird.

Adrian Bergmann (#18 Dragons Rhöndorf): „Wir müssen an unsere Leistung aus dem Auswärtsspiel in Iserlohn anknüpfen, wo wir mit knapper Rotation unserem Gameplan durchgezogen haben. Wir bereiten uns schon die gesamte Woche auf Köln vor, die aktuell einen guten Lauf haben und einen talentierten Kader aufs Feld bringen. Wir haben unsere Ideen wie wir in Offense und Defense agieren wollen und freuen uns auf ein hoffentlich stimmungsvolles Spiel in Köln. “

Tip-Off zur Partie bei den RheinStars Köln ist am kommenden Samstag um 18:00 Uhr in der ASV Sporthalle (Olympiaweg 3, 50933 Köln). Ticket-Informationen sind über die Homepage der Gastgeber verfügbar. Ein Liveticker zur Partie wird über die Homepage der BARMER 2. Basketball Bundesliga angeboten. Im Livestream kann das sportliche Kräftemessen via Sportdeutschland.TV verfolgt werden.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein