Zwei Verletzte bei Verpuffung

0
Symbolfoto

Bonn-Pennenfeld – Nach einem lauten Knall wurden heute Nachmittag Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte zum Gelände eines Industriebetriebs an der Drachenburgstraße alarmiert. Die ersten Einsatzkräfte fanden in einer Produktionshalle zwei verletzte Mitarbeiter vor, einer von ihnen war schwerverletzt. Sie wurden in die Uniklinik Bonn gebracht. Vermutlich kam es während des Betriebsablaufs zu einer Verpuffung. Ein Schadensfeuer entstand nicht. Auch bestand keine Gefahr für Anwohner und die Umwelt.

Im Einsatz befanden sich 35 Einsatzkräfte von der Feuer- und Rettungswache 2 und 3, der Freiwilligen Feuerwehr Lannesdorf, 3 Rettungswagen, ein Notarzt sowie der Führungsdienst.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein