Vernetzen

Siebengebirge

Tierschutz Siebengebirge: Beim Kauf von Eiern auf die Herkunft achten

Beitrag

| am

Bad Honnef/Königswinter – Das Ei ist eines der wichtigsten und beliebtesten Grundnahrungsmittel. Ob als Frühstücks-Beilage, Brotbelag, zum Garnieren von Platten oder für den Kuchen.
Gerade zum bevorstehenden Osterfest appelliert der Tierschutz Siebengebirge an die Verbraucher, beim Kauf der frischen oder bereits gefärbten Eier auf die Herkunft zu achten; denn hinter jedem Ei steht eine Henne, die es gelegt hat.

Der Tierschutz Siebengebirge verkauft seit vielen Jahren an seinem Osterstand rohe und bunt gefärbte Eier aus ökologischer Freilandhaltung. Hans-Günther Bambach vom Tierschutz Siebengebirge: „Wir sind stolz, dass die Eier vom Hof Alpermühle in Nümbrecht sowohl bei den Standbesuchern, als auch bei den Vereins-Mitgliedern so beliebt sind. Schon Wochen vorher treffen Anfragen bei den Tierschützern ein. Bambach:“ Wir waren selbst am Hof und haben uns dort die Hennenhaltung angesehen. Wir konnten in alle Bereiche Einblick nehmen. Die Hennen leben in ihrer ursprünglichen Form – beispielsweise ohne geschnittene Schnäbel – und werden artgerecht gehalten“.

Wer Eier mit Genuss und ohne schlechtes Gewissen essen möchte, sollte nicht nur zur Ostern, sondern das ganze Jahr darauf achten, dass grundsätzlich die Kennzeichnung des Eis mit einer „0“ beginnt; denn nur diese Hennen dürfen in ökologischer Freilandhaltung artgerecht leben. Sie haben ausreichend Platz zum Laufen, Scharren, Flattern.

Der Tierschutz-Osterstand – seit über 20 Jahren ein Highlight in Bad Honnef und immer gern besucht

Am Samstag, den 20. April stehen die ehrenamtlichen Helfer des Tierschutz Siebengebirge mit ihrem Osterstand von 9.00 bis ca. 14.00 vor dem HIT-Markt in Bad Honnef und am Vogelbrunnen in der Bad Honnefer Fußgängerzone. Dort verkaufen sie neben Waffeln, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen wieder die beliebten Eier aus ökologischer Freilandhaltung vom Hof Alpermühle und jede Menge nette Kleinigkeiten zum Osterfest. Der Erlös kommt wie bei allen Verkäufen zu 100% den Schützlingen des Tierschutzvereins zugute. Ein Besuch lohnt sich…

Weitere Vereinsinformationen gibt es auch im Internet auf www.tierschutz-siebengebirge.de oder www.facebook.com/TierschutzSiebengebirge

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

21Apr12:3013:00Ostereiersuche im Pfarrgarten

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 28 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X