23. BonnFest in der City

0
Quelle: BonnFest

Bonn – Die Bonner Innenstadt verwandelt sich vom 30. September bis zum 2. Oktober rund um Münsterplatz, Remigiusplatz, Markt, Friedensplatz, Bottlerplatz und Poststraße in ein einzigartiges Veranstaltungsgelände. Auch die Friedrichstraße wird in diesem Jahr wieder dabei sein. Es erwartet die Besucher ein vielfältiges, buntes Programm, das durchgehend auf fünf Plätzen und zwei Bühnen stattfinden wird. Hinzu kommt der verkaufsoffene Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Vom 30. September bis zum 2. Oktober verwandelt die 23. Ausgabe des BonnFestes die Bonner City in einen Jahrmarkt voller Attraktionen, Veranstaltungen und Highlights. „Wir sind stolz darauf, wieder viele neue Attraktionen präsentieren zu können,“ freut sich Maike Reinhardt, Geschäftsführerin des Veranstalters und Gastgebers citymarketing bonn e.V. „Die Besucher werden in der gesamten Bonner Fußgängerzone einen aufregenden Mix aus Musik, Tanz, Show, Einkaufserlebnis, Informationen und vielen Mitmachaktionen entdecken können.“

Genuss und Spaß rund um die Uhr

Eröffnet wird das 23. BonnFest am Freitag um 19.00 Uhr von der Bonner Oberbürgermeisterin Katja Dörner sowie dem Vorstand city-marketing bonn e.V.. Offiziell beendet wird das BonnFest durch ein getanztes „Ode an die Freude“ am Sonntag um 18.30 Uhr.

Auf allen Plätzen eigene Themenwelten

Das 23. BonnFest lädt die Bonnerinnen und Bonner sowie alle Gäste aus dem Umland ein, durch die Straßen und über die Plätze zu flanieren und die vielen unterschiedlichen Themenwelten zu entdecken. Alles dreht sich um die Themen Genuss, Mobilität, Hotellerie, Lifestyle, Wellness und Fitness und Garten. Kulinarisch ist das BonnFest wieder bestens besetzt. So gibt es auf dem Münsterplatz eine Schlemmermeile und der Euromarché bietet eine Gourmet-Erlebnisreise durch die unterschiedlichsten Regionen Europas.

Auf dem Münsterplatz findet am Freitag (30.09.2022) die Pre-Veranstaltung des „Nopus World Festival“ mit Electronic Dance Music zwischen 19.00 – 22.00 Uhr statt. Damit bringt city-marketing eine neue Klangfarbe ins BonnFest. DJ’s aus ganz Deutschland werden dort den Sound angeben.

Die Friedrichstraße nimmt nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren, erneut am BonnFest teil und präsentiert sich als Weinmeile unter dem Motto „Wein & Design“. 10 Winzer aus der Region lassen die Besucher ihre Weine verkosten. Dazu gibt es kulinarische Spezialitäten.

Der Markt verwandelt sich am Sonntag dank der Stadtwerke Bonn in eine quirlige Kinderwelt mit Spielen und vielen Möglichkeiten zum Toben und Mitmachen.

Vor dem Alten Rathaus laden die Bonner Musik- und Tanzschulen sowie diverse Sport-, Fitness- und Gesundheitsanbieter ein, ihre Angebote kennenzulernen und direkt auszuprobieren.

Im Garten der Bildung können Menschen mitten in der Stadt an der Schaffung eines ökologisch hochwertigen, partizipativen Nutzgartens mitwirken. Der Garten der Volkshochschule bietet Interessierten auch die Möglichkeit, durch Beobachten, Erfahren und Handeln Ideen für den eigenen Garten zu entwickeln.

Am Sonntag, 2. Oktober 2022, ist Gärtnermeister Dominik Block von 14 bis 16 Uhr vor Ort, erklärt das Konzept des Gartens der Bildung, welche Arbeiten jetzt anstehen und welche Ideen es für die Zukunft gibt.

Der Treffpunkt ist vor dem Eisengatter zwischen Haus der Bildung und Windeckbunker an der Budapester Straße.

Die Reinigung der gesamten Veranstaltungsfläche übernehmen die Bonner Feger, nachdem BonnOrange diese Leistung in diesem Jahr nicht übernehmen konnte.

Das Projekt „Bonner Feger“ des Verein für Gefährdetenhilfe gibt es seit 2019 und wendet sich an Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten. Das Angebot dient dazu, der Zielgruppe Tagesstruktur anzubieten, sie an Arbeit heranzuführen und ihnen Teilhabe zu ermöglichen.

BonnFest.
Quelle: BonnFest

Musik liegt in der Luft

Auf beiden Bühnen am Markt und auf dem Münsterplatz wird an allen drei Tagen ein buntes Programm an Shows, Musik und Unterhaltung geboten. Es haben angesagte Bands ihr Kommen zugesagt.

Bereits am ersten Veranstaltungstag blicken die Veranstalter mit besonderer Vorfreude auf die vom Bonner Stadtsoldaten-Corps Bonn e.V. anlässlich Ihres 150. Jährigen Jubiläums präsentierten Bands „Kaschämm“ und „Klüngelköpp“, die am Freitag 30. Oktober 2022, ab 19:30 den Markplatz mit kölsche Lieder zum Schunkeln und Mitsingen einladen.

Am Freitag (30.09.22) startet die Opening-Veranstaltung zum Nopus-Festival mit Electronic-Dance Music von 19.00 bis 22.00 Uhr. Klartraum Studios hat das Konzept entwickelt und bereits beim letzten BonnFest erstmalig die Fans dieser Musikrichtung in der City präsentiert haben. Den drei jungen Unternehmern ist es wichtig, ein Zusammenspiel aus Musik, Licht und Dekoration mit Electronic-Dance Music zu verbinden. DJ’s aus ganz Deutschland werden den Sound angeben.

Am Samstag (01.10.22) sorgen Bands wie De Anjeschwemmten, Sir Williams und Schlagermetall für gute Stimmung auf dem Marktplatz. Präsentiert werden diese Bands vom Parkrestaurant Rheinaue.

Erstmalig findet auf dem Münsterplatz von19.00 bis 22.00 Uhr die 1. Bonner Schlagernacht mit DJ Dirk Meesters statt und lädt die Bonner zum Tanzen ein.

city-marketing bonn e.V. wird in diesem Jahr durch einen Kulturzuschuss seitens der Bundesstadt Bonn unterstützt für das Engagement Bonner Künstler*innen. Durch diese Unterstützung konnten u.a. auch weitere Künstler verpflichtet werden: Gefördert durch die Bundesstadt Bonn für das Engagement lokaler Künstler.“

• Wandering Souls
• Christian Meringolo
• Melchi Vepouyoum & Band
• Amano (Flamenco Jazz)
• Simon & Ingo
• Sobo feat. Astatine

Kommentiert und moderiert wird das Powerplay auf der Bühnen am Alten Rathaus von Thomas Zimmermann und auf dem Münsterplatz von Mirko Feld, die den Show-Acts und vielen interessanten Interviewpartnern Informatives und Unterhaltsames entlocken werden.
Gesprächspartner werden unter anderem sein:
• Stefan Hagen (Präsident IHK)
• Christos Kazidis (Präsident Fußballverband Mittelrhein)
• Ingo Konrads (Wein Comedy)
• Joachim Fandel & Ulla Fenger (Zusammestonn)
• Sandro Heinemann (Panama Festival)

Veranstaltungszeiten
30.09.2022: 12.00 – 22.00 Uhr
01. 10.2022: 10.00 – 22.00 Uhr
02. 10.2022: 11.00 – 22.00 Uhr

Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm zum 23. BonnFest vom 30. September bis 02. Oktober 2022 steht unter www.bonn-city.de bereit.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein