Aegidienberg, Bad Honnef

30 Wanderfreunde wanderten zum „Höveler Steig“

Bad Honnef-Aegidienberg | Vom Wetter her hätte sich der Männer-Gesangverein dieses Jahr keinen schöneren und sonnigeren Tag für seinen Wandertag aussuchten können. Am Sonntag, 18.05.2014 um 10.00 Uhr fanden sich über 30 Wanderfreudige auf dem Aegidiusplatz ein.

Wanderführer Heinrich Diehl hatte sich in diesem Jahr den „Höveler Steig“ ausgesucht und die Wanderer mussten feststellen, dass es unterwegs einige schwierige und gefährliche Stellen zu bewältigen gab. So fehlt im Wegeplan die Verbindung vom Höveler Steig an der Straße nach Ittenbach eine Fußverbindung zum Parkplatz Logebachtal.

Zum Glück war die Straße wegen der Bauarbeiten in Ittenbach gesperrt, und die Wanderfreunde konnten gefahrlos auf der Straße zum Parkplatz Logebachtal gehen, was bei normalem Verkehr mit über 30 Personen sehr gefahrvoll gewesen wäre. Früher existierte die Ittenbacher Straße noch nicht, und für die Höveler war es der kürzeste Fußweg von Hövel über den Butterweg nach Bad Honnef. Das gleiche Problem tauchte für die Wanderer auf, als sie von der Servatuis-Kapelle wieder ins Logebachtal wandern wollten. Auch hier fehlt ein Fußweg entlang der Straße nach Bad Honnef.

Das Ende einer erlebnisreichen Wanderung feierten die Sänger und ihre Freunde anschließend auf dem Hupperich hinter dem Gestüt Feldmann, und es war in diesem Jahr angenehm warm.

Amand und Hanni Ziegert warteten bereits mit der leckeren Erbsensuppe, und Kurt Ziegert hatte die Getränke bereitgestellt, denn eine solche Wanderung macht durstig. Es hatten sich doch noch einige Freunde und Sänger eingefunden, welche nicht mit wandern konnten, und es wurde ein lustiger Sonntag-Nachmittag, der dann mit Kaffee und Kuchen ausklang.

Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helfern und bei den Wanderern und freute sich darüber, dass der Wandertag 2014 bei schönem und trockenem Wetter durchgeführt werden konnte.

Eberhard Bialkowski
1. Vorsitzender

Wandern

Wandern

Wandern

Wandern

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

X
X