Bad Honnef – Wirtschaftsförderung in Bad Honnef ist nach wie vor ein heikles Thema. Trotz verschiedener Initiativen gelingt kein Durchbruch. Ein Grund dürfte sein, dass zwar immer nach Zusammenhalt und Netzwerken gerufen wird, letztlich aber doch jeder sein eigenes Süppchen kochen will.

Mit Konzept Backhaus Marketing und Quint.Events versuchen nun zwei junge Bad Honnefer Unternehmen einen neuen Anlauf, die Bad Honnefer Wirtschaft mit neuen Impulsen weiter nach vorne zu bringen.

Die aktuelle Situation veranlasse sie, neue Wege zu finden und zu bestreiten, teilen sie heute in einer Pressemeldung mit. Offen sein für Neues sei gefragt, was  für jeden Geschäftsbereich, vom Kleinunternehmer bis hin zu großen Firmen, gelte. Aus diesem Grund hätten sich “die kreativen Köpfe um die Bad Honnefer Unternehmen Quint.Events & Konzept Backhaus Marketing zu einer nachhaltigen Unternehmenskooperation entschlossen”.

Durch persönliches Marketing und kreative Ideen haben sich die beiden Gründer von Konzept Backhaus Marketing Robert Zug und Tim Lindlar einen Namen in der Region gemacht. Seit nunmehr fünf Jahren führen sie erfolgreich ihre Agentur im Stadtzentrum am Rathausplatz. Nicht nur ansässige Honnefer Unternehmer profitierten von ihren Leistungen, auch international agierende Konzerne erfreuten sich nach eigener Aussage über “Erste-Sahne-Marketing aus der Honnefer City”. Aktuell umfasst das Team 9 “Konzeptbäcker/innen”.

Quint.Event stellte sich 2019 als Firma für reine Veranstaltungstechnik auf und entwickelte sich bereits kurze Zeit später unter Inhaber Nicolas Büsch als Brand Quint.Events zu einer kreativen Full Service Eventagentur. “Für eine gute Veranstaltung braucht es innovative Ideen und die richtige kompetente Beratung”, erklärt das Unternehmen. Beheimatet an der Beueler Straße in Bad Honnef überzeugt das Team von Quint.Events nach Kundenaussagen mit Kompetenz, Verlässlichkeit und einem Service auf Augenhöhe. Viele Bad Honnefer.innen erinnern sich an zahlreiche Veranstaltungen im Kursaal, bei denen Quint.Events für  Licht und den Ton sorgte, beispielsweise bei der Schützen-Gala und verschiedenen Karnevalevents. Zurzeit fasziniert das Unternehmen mit der Weihnachleuchten-Illumination in der Bad Honnefer Innenstadt, die kurzfristig im Auftrag der Stadt umgesetzt wurde.

Anzeige

Warum es zu der Kooperation von Quint.Events und Konzept Backhaus Marketing gekommen ist, erklärt Robert Zug von Backhaus Marketing so: „Wir sind der Meinung, dass Unternehmen in der heutigen Zeit nur überleben können, wenn sie gemeinsam agieren und nicht gegeneinander. Diese Kooperation ist ein guter Schritt in die richtige Richtung.“ Sein Geschäftsführerkollege Tim Lindlar ist der Auffassung, dass ein starkes und kreatives Netzwerk in der aktuellen Situation extrem wichtig sei: “Ich verspreche mir viele kreative Ideen und interessante Projekte in den Bereichen Eventmanagement & Eventmarketing von dieser Zusammenarbeit.“ Und Quint.Events-Inhaber Nicolas Büsch ist überzeugt, dass sich in den Bereichen Event und Marketing auf natürlichem Wege immer wieder Synergien ergeben, “welche sich durch eine solche Kooperation sehr gut ausbauen lassen“. Seit einiger Zeit gehört auch der aus Rommersdorf stammende Event-Fachmann Pierre Kruff, der lange Zeit in Schottland lebte, zum Quint.Event-Team. Nach seiner Meinung sei Bad Honnef “in Sachen Veranstaltungen bekannt für eher konservative Ausführungen. Dem wollen wir mit dieser Zusammenarbeit entgegenwirken und neue Formate präsentieren.“

Die Kooperationspartner sind sich sicher, dass nicht nur sie selbst von der Zusammenarbeit profitieren werden, sondern auch ihre Kunden und ihr Netzwerk. “Durch die Zusammenführung von Dienstleistungen beider Gesellschaften erhalten die Kunden ein deutlich breiteres Leistungsspektrum und damit den Full Service, den sich ein Unternehmen wünschen kann. Im Fokus der Zusammenarbeit steht zudem, kreative Jungunternehmer offline sowie online an einen Tisch zu bringen und nachhaltige Ideen sowie Projekte zu generieren”, so die jungen Unternehmer.

Zudem wollen Konzept Backhaus und Quint.Events im Zuge der neuen Kooperation mit frischen Ideen und gewaltigen Erfahrungsschätzen den Tagungs- und Kur-Standort Bad Honnef mit neuen Formaten für die Tourismus-, Kultur- und Wirtschaftsförderung angehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein