Connect with us

Geben Sie einen Suchbegriff ein

Honnef heute
Junior Einer A Moritz Witten 3 - Bei Herbstregatta in Krefeld: Honnefer Rennruderer starteten durch

Sport

Bei Herbstregatta in Krefeld: Honnefer Rennruderer starteten durch

Bad Honnef – Am 21. und 22. September 2019 fuhren die Rennruderer des WSV Honnef nach Krefeld zum Elfrather See zur traditionellen Herbstregatta. Die Sonne strahlte am Niederrhein über den gesamten Tag bei spätsommerlichen 24 Grad. Nur der auffrischende Gegenwind machte den Athleten zu schaffen.

Neben den Ranglistenrennen zur Qualifizierung für das Athletiktrainingslager des TEAM NRW, war es ein weiteres Ziel der Ruderer, ihre Boote intern für einen Start bei den Landesmeisterschaften zu empfehlen.

Einmal mehr war es Moritz Witten, der durch zwei grandiose Rennen die restliche Mannschaft zu insgesamt guten Leistungen pushte. In den Ranglistenrennen, die im Einer ausgefahren werden, konnte er seinen Vorlauf gewinnen. Im Finale lieferte er ein beherztes Rennen ab und konnte mit einem bärenstarken Endspurt den 3. Platz (von insgesamt 70 Startern) errudern und so auch den amtierenden Junioren-Weltmeister im Achter, Jan Henrik Szymczak (Crefelder RC), noch vom Podiumsplatz verdrängen und gewann Bronze. Weitere Honnefer Starter in den Ranglistenrennen waren Mia Lehnert und Clemens Issig.

Unbenannt 1 - Bei Herbstregatta in Krefeld: Honnefer Rennruderer starteten durch

Lars Eikelschulte und Clemens Issig: Lars Eikelschulte und Clemes Issig siegten deutlich im Doppelzweier | Foto: WSVH

Seit Jahren bilden die Gebrüder Danne als Duo eine Honnefer Phalanx, nun im Seniorenbereich. Mit einem Sieg und einem zweiten Platz unterstrichen die Brüder ihre kontinuierlich steigernde Entwicklung. Allerdings kommt der Saisonhöhepunkt für Marc und Tim Danne mit den Deutschen Sprintmeisterschaften noch.

Die B-Junioren Lars Eikelschulte und Esther Böning präsentierten gute Leistungen im Einer und erzielten 2. Plätze. Mit ihren Mannschaftskameradinnen Helen Hinz, Julia Dyllong und Katja Perepadya konnte Esther noch zwei 2. Plätze im Juniorinnen-Doppelvierer erreichen. Mit seinem Zweier-Partner Clemens Issig fuhr zudem Lars Eickelschulte am Sonntag einen deutlichen Sieg im Doppelzweier ein.

Als krönenden Abschluss gewann Moritz zusammen mit Lukas Gutsche, seinem Kooperationspartner aus Siegburg, souverän den Doppelzweier der A-Junioren.

Kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Suchen

Werbung

Beiträge kostenlos abonnieren

Werbung

Das könnte Sie auch interessieren

Bad Honnef

Bad Honnef – Genau 5 mal 11, also 55 jecke Jahre jung, wird der Malteser Hilfsdienst e.V. in Bad Honnef in diesem Jahr. Das...

Bad Honnef

Bad Honnef – Die Weiterentwicklung der Insel Grafenwerth steht weiterhin im Focus öffentlicher Meinungsbildung. Bemängelt werden die massiven Baumaßnahmen und die Fällung alter, gesunder...

Handball

Bad Honnef – Nach dem Aufstieg in der vergangenen Saison, können die Herren des TV Eiche Bad Honnef heute Abend den Einzug in die Play-off-Runde...

Interview

Laurin von Speicher interviewte SIBI-Schulleiterin Dr. Gabriele Jacob

Bad Honnef

Bad Honnef – Nach Informationen von Honnef heute wurde Dr. Gabriele Clooth-Hoffmeister auf der gestrigen Mitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen nun auch offiziell als...

De Zoch kütt

Rhein-Sieg/Bonn – In Bad Honnef und der Region beginnt diese Woche der Straßenkarneval. Donnerstag geht es bereits in Bonn und Köln los, während in...

Siebengebirge

Bad Honnef/Königswinter – Norbert Röttgen (54) will CDU-Vorsitzender werden! Das berichtet heute unter Berufung auf die Rheinische Post der “Focus”. Röttgen, der bei der...

De Zoch kütt

Bad Honnef – War das eine klasse Sitzung am Samstagnachmittag im Haus Hohenhonnef. Die KG Löstige Geselle hatte wieder alles top vorbereitet, stellte den...