Beschädigte oder überfüllte Mülleimer mit QR-Code melden

0
Foto: Stadt Königswinter

Königswinter – Ab sofort können beschädigte, fehlende oder überfüllte Mülleimer mit einem Online-Formular direkt vor Ort an die Stadtverwaltung gemeldet werden. Möglich machen dies neue Aufkleber auf ausgewählten Mülleimern im Stadtgebiet, die mit einem QR-Code versehen wurden. Beim Scannen des Codes mit dem Smartphone wird man direkt auf die Mängelmelder-Seite der städtischen Internetseite geführt. Hier können auch Beschädigungen an Straßen, Gehwegen oder Laternen übermittelt werden.

Zusätzlich zu den Aufklebern mit QR-Code wurden in Zusammenarbeit mit dem Baubetriebshof auch Aufkleber entwickelt, die in mehreren Sprachen auf die richtige Nutzung der Mülleimer hinweisen und die Bevölkerung im Umgang mit privatem Müll sensibilisieren sollen.

Hintergrund ist die vermehrte jahrelange Fehlnutzung von städtischen Mülleimern, in denen beispielsweise Haus- oder Sperrmüll entsorgt wurde. „Das führt zu Überfüllungen und Schäden an den Papierkörben und bedeutet auch, dass die Mitarbeitenden des Baubetriebshofes bei der Leerung der Mülleimer deutlich mehr Gewicht heben müssen.” sagt Florian Striewe, Pressesprecher der Stadt Königswinter.

Die beiden Aufkleber finden sich nun an Mülleimern, an denen besonders häufig Fehlnutzungen festgestellt werden konnten. Der Mängelmelder ist zudem auch ohne die Nutzung eines QR-Codes unter www.koenigswinter.de/maengelmelder aufrufbar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein