Europäischer Salon: Ist der Euro noch zu retten?

Am Dienstag 01. März 2022 um 18.00 in der Villa Weingärtner in Unkel-Scheuren

0

Unkel – Beim Blick in die Zeitungen fragt sich bestimmt der eine oder die andere, wie es mit der Gemeinschaftswährung weitergehen wird. Die Villa Weingärtner in Unkel bei Bonn (Scheurener Str. 25) will dazu zwei kundige Menschen ins Gespräch bringen. Ruth Berschens, bis Sommer 2021 Handelsblatt-Korrespondentin in Brüssel, wird sich mit Dieter Grosche unterhalten, den das Thema in den 1980er Jahren beim IWF in Washington, später im Bundesfinanzministerium, in der EU-Kommission in Brüssel und zuletzt als Sonderberater von Eurogruppenchef Jean-Claude Juncker nie losgelassen hat.

Ganz sicher wird er das ein oder andere Histörchen beizutragen haben. Vor allem aber soll es um die Zukunft des Euro gehen, um die aktuelle Sorge vor einer sich beschleunigenden Inflation oder darum, dass sich mittelfristig die prosperierenden EU-Länder zu einem „Neuro“ zusammenschließen könnten. Eine Reservierung ist erforderlich und kann telefonisch unter 02224-9876714 oder per Mail unter info@villa-weingaertner.de erfolgen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein