Feuer in der Rheinallee – Wohnung im 6. Stock stand in Flammen

0

Königswinter. Eine Wohnung im 6. Stock eines Hauses in der Rheinallee in Königswinter stand heute Morgen kurz nach vier Uhr in Flammen. Der Bewohner bemerkte den Brand, alarmierte die Feuerwehr und die anderen Hausbewohner. Er wurde mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus transportiert

Die Einsatzkräfte gingen unter Atemschutz in das Gebäude und konnten eine Brand- und Rauchausdehnung verhindern. Mit einem C-Rohr bekämpften sie das Feuer, das innerhalb von 30 Minuten unter Kontrolle war.

Mit Überdrucklüftern wurde das Treppenhaus vor Brandrauch geschützt. Eine nebenstehende Wohnung wurde geöffnet und durch die Feuerwehr kontrolliert. Vorsorglich gingen weitere Trupps im 5. Obergeschoss in Stellung.

Im Einsatz waren die Einheiten Altstadt, Oberdollendorf und Niederdollendorf unter der Leitung von Heiko Basten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein