Buchholz (ots) – Ein Stoppelfeld geriet heute auf einer Fläche von rund 10.000 Quadratmetern bei Jungeroth in Brand. Die Feuerwehren aus Krautscheid und Buchholz wurden gegen 13 Uhr alarmiert. Zur Unterstützung kam das Großtanklöschfahrzeug aus Neustadt.

Das brennende Feld wurde von beiden Flanken angefahren und mit mehreren Strahlrohren der Brand bekämpft. Die Ausbreitung konnte hierdurch schnell eingegrenzt werden. Mit einem Traktor und einer Egge wurde ein Ring um die brennende Fläche gepflügt, sodass die Ausbreitung gestoppt werden konnte.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein