Bad Honnef – Mit sechs Punkten liegt der FV Bad Honnef zurzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Landesliga. Nach schwachen ersten Spielen steigerte sich die Mannschaft, holte zuletzt sogar im Finale den Sieg im Kreispokal gegen TuS Oberpleis und besiegte die Königswinter auch am letzten Sonntag im Punktespiel.

Am kommenden Sonntag ist nun der SV Wachtberg an der Schmelztalstraße zu Gast. Die Voreifler sind noch schlechter in die Saison gestartet als der HFV, liegen auf dem letzten Tabellenplatz. Allerdings bezwangen sie am vergangenen Spieltag SV Schlebusch.

Das Spiel beginnt um 15 Uhr auf dem Kunstrasenplatz an der Schmelztalstraße.

Vor der Begegnung sprach Axel Schmidt mit HFV-Geschäftsführer und -Pressesprecher Frank Breidenbend im Intersport-Sportstudio.

axel frank
Axel Schmidt, Frank Breidenbend

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein