Frau soll Mann ins Gleisbett gestoßen haben

0
Quelle: Polizei Bonn

Bonn – Eine unbekannte Frau soll am 27.03.2022 gegen 18:00 Uhr einen 29-jährigen Mann ins Gleisbett der unterirdischen Stadtbahnhaltestelle am Bonner Hauptbahnhof gestoßen haben. Zuvor soll es zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen sein. Der 29-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach der Frau.

Passanten halfen dem Mann nach der Tat wieder auf den Bahnsteig. Das Gleis war zur Tatzeit leer, eine Bahn war nicht in Sicht. Die Tatverdächtige und ihr männlicher Begleiter stiegen nach dem Vorfall in die am gegenüberliegenden Gleis 3 haltende Bahn der Linie 66 in Fahrtrichtung Siegburg.

Wer die abgebildete Person kennt oder Hinweise zu ihrer Identität geben kann wird gebeten, sich unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail unter KK14.Bonn@polizei.nrw.de mit dem Kriminalkommissariat 14 in Verbindung zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein