Vernetzen

Kulturmeile

“hautnah” wusste es schon 2017: Die Bad Honnefer City ist weiblich

Beitrag

| am

Bad Honnef – Dass die City eigentlich eine weiblich geprägte Markenbildung benötigt, dürfte allein schon wegen der vielen Boutiquen einleuchten. Jetzt will es die Innenstadtgemeinschaft, wie berichtet, Ende des Jahres mit einer Ladies Night, einer Shopping-Veranstaltung speziell für Frauen versuchen.

Der Bad Honnefer hautnah-Kleinkunstkeller im Zeughaus der Löstige Geselle hat bereits vor zwei Jahren die Möglichkeit erkannt und bei einem Einkauf in einer der Bad Honnefer Modeboutiquen Prozente auf die Eintrittskarten gewährt.

Da der Kleinkunstkeller seit einem Jahr ein e.V. ist, ist eine solche Aktion zu Beginn des neuen Programms ab September zwar nicht möglich, ein Besuch lohnt sich aber allemal.

Am 6. September 2019 startet die Herbst-/Wintersaison mit der beliebten OpenScene. Der Eintritt ist frei. Am 13. September 2019 gastiert die einmalige Ella Anschein mit ihrem Kabarett-Poesie-Programm “Sozialverträgliche Feindbilder” und am 20. September 2019 tritt Reidar Jensen mit “FINEST ACOUSTIC POETRY” auf.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Bürgerforum