Helft Manni!

0

Bad Honnef – „Mannis“ trauriges Schicksal machte selbst hartgesottene Tierschützer fassungslos: sein rechtes Vorderbeinchen hing nur noch an Hautfetzen und war schon nekrotisch. Der Tierarzt riet zu einer sofortigen Amputation. Auch mit drei Beinen kommen Hunde eigentlich gut zurecht, aber bei Manni ist das zweite Vorderbein leider auch noch stark deformiert, dass er damit kaum laufen kann.

Nun braucht er Hilfe.

Mehr auf „Hallo Bad Honnef“

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein