Bonn-Kessenich -Heute Morgen gegen 5.30 Uhr nahm ein Zeuge vor einem Hausbereich in Kessenich laute Hilferufe einer männlichen Person wahr. Die alarmierte Polizei traf zwei Männer auf einem Grundstück an, die sich augenscheinlich körperlich auseinandersetzten. Eine der Personen, ein 38-jähriger Mann, wies erhebliche Verletzungen am Kopf auf. Er wurde von den alarmierten Rettungskräften vor Ort versorgt und zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Nach dem derzeitigen Informationsstand schwebt er derzeit nicht in Lebensgefahr. Sein 47-jähriger Kontrahent wurde vor Ort überprüft und vorläufig festgenommen. Nach dem derzeitigen Sachstand hat er den 38-Jährigen vor dem Hausbereich attackiert und erheblich verletzt.

Aufgrund der Gesamtumstände hat eine Mordkommission die Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

Anzeigeintersport

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein