Szene aus der Partie gegen Troisdorf

Bad Honnef – Einen wichtigen Sieg holte heute Mittag die zweite Mannschaft des HFV im Heimspiel gegen SV Menden. Mit 3:2 hatte nach 90 Minuten die Elf von Trainer Marco Liebrenz die Nase vorn.

Bereits nach 5 Minuten führten die Gastgeber durch einen Treffer von Samir Bouchuari 1:0, Domenik Schneider erhöhte in der 18. Minute auf 2:0.

Fast mit dem Halbzeitpfiff verkürzte Menden auf 2:1. In der 62. Minute schafften die Gäste den Ausgleich, bevor erneut Samir Bouchuari mit einem weiteren Tor (83.) den Sieg für seine Mannschaft sicherstellte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein