Vernetzen

Alles zum Hochwasser

Hochwasser steigt – Rettungsdienste sind vorbereitet

Beitrag

| am

Bad Honnef | Der Rheinpegel steigt. Während das Wasser in Königswinter bereits auf die Rheinallee schwappt, gibt es in Bad Honnef noch keine bedeutenden Einschränkungen.

Das THW Bad Honnef wurde heute Mittag vorerst bis zum 8. Januar in Alarmbereitschaft (Stufe 1) versetzt, so Pressesprecher Rolf Markert. Feuerwehr und Rettungsdienste stehen für den Ernstfall bereit. Bisher sei allerdings noch keine Anfrage gestellt worden, berichtet Sven Champion vom DRK Bad Honnef. Björn Haupt, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Bad Honnef, sieht noch keinen Grund zur Besorgnis. Zunächst liefe die Bahnunterführung zum Steinchen in Rhöndorf voll. Brenzlig werde es erst ab einem Wasserstand von ca. 7,50 Meter.

Heute Nachmittag findet ein Gespräch zur Lage mit der Verwaltung statt.

Wegen des Hochwassers fährt die Linie 66 nur noch bis Königswinter. Um 12 Uhr lag der Pegel in Oberwinter bei 6.09 Meter. Laut dem rheinland-pfälzischen Landesamt für Umwelt soll er bis Sonntag auf knapp 7,50 Meter ansteigen.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Alles zum Hochwasser

Patronatstag der Sebastianer

Beitrag

| am

Stephan Elster mit Schützennachwuchs | Foto: St. Sebastianus

Bad Honnef. Der diesjährige Patronatstag der Sankt Sebastianus-Schützenbruderschaft findet am Samstag, 19. Januar 2019, statt. Das Programm sieht folgenden Ablauf vor:

10:00 Uhr Feierliches Hochamt zu Ehren des Heiligen St. Sebastianus in St. Johann Baptist mit Bezirkspräses Dr. Herbert Breuer
11:00 Uhr Festveranstaltung in der Gaststätte Vierkotten
11:30 Uhr Festrede, Ehrungen und Grußworte
11:45 Uhr Pressefoto/Presseteilnahme für Fotos erbeten
12:15 Uhr Gemeinsames Mittagessen

Weiterlesen

Alles zum Hochwasser

Hochwasser-Info, Donnerstag – Parkplatz an Endhaltestelle wird voraussichtlich Freitagmittag geschlossen

Beitrag

| am

Bad Honnef | Samstag wird in Oberwinter mit 7,09 Meter der Höchststand des Rheinpegels erwartet. Danach soll das Wasser wieder zurückgehen.

Aktuell hat das Hochwasser folgende Auswirkungen:

Die Abfahrt der B42 in Rhöndorf von Bonn kommend in Fahrtrichtung Rheinland-Pfalz ist gesperrt, ebenfalls die Unterführung in Rhöndorf „Zum Steinchen“. Für die Stadtbahn Linie 66 zwischen Bad Honnef und Königswinter ist ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Die Sperrung der Rheinpromenade wurde erweitert. Sie betrifft den gesamten Fußweg zwischen Ortsausgang Königswinter und der Inselbrücke Grafenwerth. Die Berck-Sur-Mer-Brücke zur Insel Grafenwerth wird voraussichtlich morgen früh (26.01.2018) ab 7:00 Uhr geschlossen.

Der Parkplatz an der Insel Grafenwerth an der Endhaltestelle soll voraussichtlich morgen Mittag ab 12:00 Uhr gesperrt werden. Die Stadt bittet, keine Autos mehr dort abzustellen. Außerdem weist sie darauf hin, dass die vom Hochwasser überfluteten Teile der Insel Grafenwerth gefährlich sind und gemieden werden müssen.

Weiterlesen

Alles zum Hochwasser

Hochwasser-Info, Mittwoch

Beitrag

| am

Bad Honnef | Auch heute stieg der Rheinpegel. Die Rheinpromenade zwischen Am Spitzenbach und Mühlenweg ist gesperrt.

Ebenfalls ist die Durchfahrt der Unterführung zwischen Bad Honnef und Königswinter nicht mehr möglich. Die Fähren Königswinter und Linz stellen Donnerstag ihren Betrieb ein.
Freitag soll der Rhein 7,60 Meter überschreiten. Tendenz steigend.

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Mai, 2019

21Mai17:3019:30Abendworkshop

23Mai19:3022:30Jahreshauptversammlung der KG "Löstige Geselle 1946 e.V." Bad Honnef

26Mai19:0021:00HG.Butzko mit seinem neuen Programm „echt jetzt“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Viel Vergnügen

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X