konstantin wecker
Konstantin Wecker - Quelle: Veranstalterin

Bad Honnef – Im letzten Jahr fielen die Beethovenjubiläumsveranstaltungen wegen Corona aus. 2021 ist vieles anders. Am 09.09.2021 geht das Festival Lieder.Freude.Miteinander. in Bad Honnef nun richtig los.

Einer der Höhepunkte: Das Konzert von Konstantin Wecker am 13.09.2021 im Kursaal in Bad Honnef. Mit auf der Bühne sind Fany Kammerlander und Jo Barnikel.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Anzeigeintersport

Video laden

In einem Gespräch mit der Stadt Bad Honnef im Vorfeld des Konzerts betont Konstantin Wecker, die Musik von Ludwig van Beethoven sei für ihn etwas ganz Prägendes. Schon als Kind habe sie ihm viel bedeutet.

In der Pandemie habe er erfahren, wie wichtig Publikum für ihn sei. “Ich glaube, mein Publikum und ich teilen etwas: die Sehnsucht nach einer herrschaftsfreien, friedvollen Welt”, so Wecker.

Auf das Konzert in Bad Honnef freue er sich. Und er verrät: “Für die Bad Honnefer habe ich noch eine Überraschung geplant, die geheim bleibt. Nur so viel verrate ich: vor ein paar Jahren habe ich Beethoven mal plagiiert.”

Tickets über alle Vorverkaufsstellen von Bonnticket sowie online: Abend für die Brüderlichkeit, Konstantin Wecker – TRIO: 13.09.2021, 20:00 Uhr, Kursaal Bad Honnef. Das vollständige Festivalprogramm gibt es unter:
www.meinbadhonnef.de/freizeit-geniessen/bthvn2020

Am 14. September wird ebenfalls im Rahmen des Festivals die Soulikone Jocelyn B. Smith mit ihrer Band sowie dem Bad Honnefer Gospelchor ´n Joy im Kurhaus zu Gast sein.

Legendär und leider immer noch aktuell

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein