Linzer Straße: Das fängt ja gut an!

0
1022

Bad Honnef – Das Millionenprojekt Linzer Straße geht der Fertigstellung entgegen. Am Donnerstag, 11.04.2019, 15:00 bis 16:00 Uhr, lädt Bürgermeister Otto Neuhoff zu einem kleinen Umtrunk in der Linzer Straße 97-99 (Linzer Straße/Ecke Feilweg) ein. Finanziert wurde der Ausbau zu 60 Prozent vom Land. Auch die Anwohner müssen nach dem Kommunalabgabegesetz einen erheblichen Beitrag zusteuern. Was nicht nur auf Akzeptanz stößt.

Kritisch gesehen werden mittlerweile mehr oder weniger wichtige Details. So soll laut Straßennutzer die neue Asphaltdecke einige Unebenheiten aufweisen. Problematischer dürfte die Halbherzigkeit bei der Gestaltung des Gehweges sein. Fußgänger teilen sich Richtung Rheinbreitbach die Fläche mit den Fahrradfahrern. Ein Radfahrweg wurde dabei nicht berücksichtigt, lediglich ein anderer Bodenbelag weist darauf hin, dass dort auch Radfahrer unterwegs sein können. Bereits in den ersten Tagen kam es zu brenzligen Situation. Besonders eng wird es im Bereich der Haltestelle.

Aber auch die Autofahrer müssen sich erst noch an die neue Situation gewöhnen. Dass der Gehweg nicht mehr zum Parken genutzt werden darf, hat sich noch nicht rumgesprochen. Radfahrer werden aber noch aus einem anderen Grund vielleicht weiterhin die Straße befahren, denn aufgrund der zahlreichen Absenkungen vor den vielen Hauszufahrten ergibt sich für sie eine Art Achterbahneffekt. Wohl dem, der einen stabilen Magen hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein