„Make Fashion not War“

0

Bad Honnef – Mit „Make Fashion not War“ thematisierte einst der deutsche Modedesigner die Pariser Protestkultur in Verbindung mit seiner Frühjahr-/Sommerkollektion 2015. Zurzeit ist die Aktion als Deko in einem Bad Honnefer Modegeschäft auf der Hauptstraße zu sehen.

„Es sei vor allem das Freiheitsgefühl, sagte er, das es so nicht mehr gebe“, schrieb damals die Gala. „Models wie Toni Garrn und Cara Delevingne waren ausgestattet mit Schildern, auf denen stand: „Be your own Stylist“, „Divorce pour Tous“, „History is her Story“, „Be different“, „Make Fashion not War“, „Ladies First“ und „Free Freedom“ – es war Karl Lagerfelds Form des Feminismus“.

Der gebürtige Hamburger war offensichtlich nicht nur in der Damenmode vorausschauend.

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein