Mist gebaut – Kinder zeigten Reue

0
473

Rheinbreitbach – Am Sonntagmorgen erschienen vier Kinder im Alter zwischen 10-11 Jahren in Begleitung ihrer Eltern bei der Polizeiinspektion in Linz. Die Kinder gaben gegenüber den Polizisten an, sie hätten am Freitagabend Mist gebaut.

Wie die Befragung ergab, hatten die Kinder sich bei einem Freund im Ortsteil Breite-Heide zum Übernachten verabredet. Am Abend spielten sie draußen mit Feuer und hielten eine Spraydose an die Flamme. Ein Plastikeimer der Gemeinde sowie ein Bobby Car wurden dabei beschädigt.

Die Kinder und ihre Eltern hatten sich zwar schon bei den Geschädigten gemeldet und entschuldigt, wollten aber ihr Fehlverhalten der Polizei melden, da sie ihr Gewissen geplagt hatte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein