le clou
Le Clou | Foto: Ernst Nellessen

Bad Honnef-Rhöndorf – Zwei Konzerte – ein Gedanke! Bei Musik im Veedel in der Konrad-Adenauer-Schule und Musik im Pavillon am Ziepchen wurden gestern Abend mehrere tausend Euro für Flutopfer der Hochwasserkatastrophe der vergangenen Woche gesammelt.

Die Mitglieder des Bürger- und Ortsvereins Rhöndorf hatten die Erlebnisse und Schilderungen der Feuerwehrmänner, die als Ersthelfer im Ahrtal mit angepackt und geholfen haben, sehr gerührt. Unter anderem die Schilderung des Schicksals eines Feuerwehrmannes aus Schuld! Er hatte bei der Flut sein gesamtes Hab und Gut verloren. Geblieben war ihm nur die Kleidung am Leib – seine Feuerwehruniform. Diesem Mann sollte die gesamte Spende des Abends zukommen, so hatte man entschieden.

Die Veranstalter des Konzertes von Le Clou um Ernst Nellessen, Peter Profittlich und Thomas Heyer zeigten sich hocherfreut über die Spendensumme. Am Abend selbst waren am Platz rund 7.500,- € zusammen gekommen – von den Besuchern des Konzertes, dem Restaurant Chamai und dem Rhöndorfer Böllchen. Am Samstagmittag war die Summe gestiegen und es waren bereits mehr als 8.000,- € im Spendentopf.

Und: Die Spendenaktion des Bürger-und Ortsvereins läuft online unter dem Stichwort „Hochwasserhilfe” weiter. Kontonummer: DE53 3705 0299 0000 1515 55 (hy)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein