Mathias Eik | Foto: privat

Bad Honnef – Nach zwei Jahren verlässt Mathias Eik, Vorstandssprecher der Bad Honnef AG, das Unternehmen zum 31.12.2021 wieder. In einer Mitteilung der BHAG heißt es “im besten beiderseitigem Einvernehmen”.

Eik sei in der Bad Honnef AG seit 2019 wichtige und überfällige Änderungen angegangen und habe damit die Unternehmung auf die Zukunft ausgerichtet. “Wir sind ihm für seine Kreativität und Professionalität dankbar”, so Aufsichtsratsvorsitzender Professor Rolf D. Cremer.

Mathias Eik blicke positiv auf die Jahre in der Bad Honnef AG zurück: “Es ist eine spannende Aufgabe, ein Unternehmen in diesen Jahren neu auszurichten. Ich wünsche den Mitarbeitern und den Kunden der Bad Honnef AG weiter den mutigen Weg zu gehen, den wir gemeinsam begonnen habe.”

karsten kerl
Karsten Kerl – Quelle: BHAG

Die Geschäfte führt ab sofort Kersten Kerl, Technischer Vorstand der Bad Honnef AG. Kersten Kerl war in seiner vorherigen Position alleiniger Geschäftsführer der Stadtwerke Langenfeld GmbH.

1 Kommentar

  1. Entweder handelt es sich hier um Job-Hopping oder das mit dem “Einvernehmen” ist wie so oft nur eine Höflichkeitsfloskel. Beides wirft kein gutes Licht auf den Vorgang und die ausscheidende Person.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein