Vernetzen

Nachgefragt

Nachgefragt: Der Winterschlaf geht für viele Fahrräder zu Ende – Worauf ist jetzt zu achten?

Beitrag

| am

Bad Honnef | Für viele endet die Fahrrad-Saison im Herbst und beginnt wieder im Frühjahr. Worauf sollte man achten, wenn die Zweiräder aus dem Winterschlaf erwachen und wieder am Straßenverkehr teilnehmen? “Honnef heute” fragte Daniel Mäurer, Inhaber von Fahrrad Mäurer, Hauptstr. 22a, Bad Honnef.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Nachgefragt

Imbiss-Müll im Honnefer Süden – Wer ist zuständig?

Beitrag

| am

Bad Honnef. Phantastisches Essen zu fairen Preisen hieß es noch im März auf einer Bewertungsplattform im Web. Heute macht der Imbiss in der Wittichenauer Straße in der Nähe von Hit, Mc. Donalds und Café Voigt im Bad Honnefer Süden einen eher unappetitlichen Eindruck und die Anlieger ziemlich sauer. Überall Müll und das bereits seit Monaten.

Warum der Imbiss kein phantastisches Essen mehr verkauft, ist unerheblich. Dass die Eigentümer oder Pächter diesen Zustand aber so lange aufrechterhalten, ist mehr als verwunderlich.

Muss denn hier das Ordnungsamt nicht langsam einmal einschreiten, fragten Bürger bei Honnef heute nach. Wir haben uns bei der Stadt erkundigt.

Weiterlesen

Nachgefragt

Wieso findet man eigentlich Bad Honnef nicht auf der Lokalzeit-Wetterkarte?

Beitrag

| am

Screen: WDR

Bad Honnef. Die WDR-Lokalzeit ist die liebste Fernsehsendung der Bevölkerung im Siebengebirge – vermutlich. Um 19.30 Uhr auf den Fernbedienungsknopf mit der “Drei” zu drücken, dürfte oder sollte hinter den eigenen vier Wänden in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Pflicht sein. Schade nur, dass die Wetterkarte dem Siebengebirge keine Stadt zuordnet.

Stattdessen klafft auf der Grafik an dieser Stelle ein großes hellblaues Loch, das den Eindruck erweckt, in diesem Landstrich der Region ist “tote Hose”.

Dabei dürfte das Mittelgebirge mit seinen über 50 Bergen und Anhöhen für Bonn und den Rhein-Sieg-Kreis nicht nur touristisch, sondern auch wetter- und klimamäßig keine unbedeutende Rolle spielen. Zum Beispiel sorgt es unter anderem dafür, dass es in seiner Umgebung weniger heiß ist, als an berg- und waldlosen Orten. In Zeiten des Klimawandels kein unbedeutender Fakt.

Auf Anfrage antwortete Studioleiter Tilman Rauh prompt: Zu viele Zahlen würden die Wettergrafik überfrachten. Die Redaktion hätte sich deshalb auf die Kreisstädte Bonn, Euskirchen und Siegburg beschränkt und lediglich Windeck dazu genommen, weil im äußersten Osten des Sendegebiets in der Regel deutlich niedrigere Temperaturen herrschten. Königswinter und Bad Honnef lägen außerdem zu nahe an Bonn, um eine zusätzliche Grafik zu rechtfertigen.

Na, ja. Die damalige Bundeshauptstadt Bonn musste auch jahrelang warten, bis sie dann doch Platz auf der Tagesschau-Wetterkarte fand.

Weiterlesen

Nachgefragt

Warum gibt es eigentlich keine Parkautomaten in Rhöndorf?

Beitrag

| am

Bad Honnef. Der Bad Honnefer Innenstadtbereich ist großzügig mit Parkscheinautomaten bestückt worden. Auch in Selhof muss bezahlt werden.
Warum gibt es eigentlich keine Parkautomaten in Rhöndorf, Bad Honnefs Touristenort Nr. 1?

Weiterlesen

Tipps

Werbung & Veranstaltungstipps


Urselhofer Musikanten

Kölschrock und Krätzchen24. November 2018
Noch 8 Tage.

November, 2018

17Nov18:3022:00Tischtennis Intercup

17Nov19:3022:30Sizilien in Bad Honnef

17Nov20:0021:30Konzert

19Nov19:0022:00HEIMATABEND des Heimatvereins Oberdollendorf

StraßenNews

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Anzeigen

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X