Bad Honnef. Der frühere Ordungsamtschef Richard Thomas kündigte es bereits im Mai 2015 an: “Wenn alles klappt, bekommt Bad Honnef 100 neue Parkplätze.” In seiner Rechnung enthalten war auch eine Erweiterung des Park- und Ride-Parkplatzes am Rhöndorfer Bahn. Dort werden nun in der kommenden Woche zunächst provisorisch 20 weitere Park- & Ride-Parkplatz eingerichtet.

Um die Parkplätze einzurichten, hat die Stadt Bad Honnef ab dem 29.10.2018 Rodungsarbeiten neben dem bestehenden Park- & Ride-Parkplatz in Auftrag gegeben. Anschließend wird die Fläche mit Schotter befestigt werden.

Der endgültige Ausbau des Park- und Ride-Parkplatzes um 20 Plätze wird erfolgen, wenn ausreichend Planungssicherheit gegeben ist in Bezug auf die Anforderungen für den geplanten barrierefreien Umbau der DB Haltestelle Rhöndorf.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein