Waldbrand bei Bühlingen

0

Asbach/Bühlingen – Eine Waldfläche von ca. 200 Quadratmetern brannte Dienstagnachmittag in der Nähe von Bühlingen. Mit 2 C-Rohren konnten die Feuerwehren aus Neustadt und Etscheid die Flammen schnell unter Kontrolle bringen.

Insgesamt wurden rund 9.000 Liter Löschwasser verbraucht. Um einen besseren Löscheffekt zu erzielen, wurde so genanntes Netzmittel eingesetzt, das intensiver in den Waldboden eindringt und so tiefer liegende Glutnester erreicht.

Nach rund 2 Stunden war der Einsatz für die knapp 20 Einsatzkräfte der Feuerwehren beendet.

Erst am vorletzten Wochenende musst die Bad Honnefer Feuerwehr einen Waldbrand im Stadtwald löschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein