Basim Ghomorlou vom Café Camus zeigte seine Fotos

0

Bad Honnef/Bonn – Im vergangenen Jahr sah man das Café Camus zum ersten Mal an der Königswinterer Rheinpromenade. Seit diesem Frühjahr servieren Basim Ghomorlou und seine Frau Katharina am Rüngsi, dem Rüngsdorfer Freibad.

Am Mittwoch zeigte Basim, der eigentlich Kunstfotograf ist, drei Stunden lang einige seiner Fotos aus.

Noch in diesem Jahr wollen die beiden in die Bonner Altstadt ziehen und in der Breite Straße ein Café eröffnen. Das Café Camus, so der Stand heute, soll allerdings bleiben.

basim

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein