Vernetzen

CityVideo

Boxen trainiert den Körper, den Geist und die Seele – und kann zu guten Schulnoten beitragen

Boxabteilung des ATV Bad Honnef-Selhof immer erfolgreicher

Beitrag

| am

Bad Honnef-Selhof. Supermänner, Superfrauen und richtige Champs hat die Boxabteilung des ATV Selhof aufzuweisen. Sogar manche Politikerkarriere begann in der Selhofer Sporthalle, der Heimat der ATV-Sportler. Vor der Bürgermeisterwahl 2014 trafen sich dort alle Kandidaten, um sich ein bisschen aufs Kämpfen vorzubereiten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Heute schwitzen, trainieren und kämpfen Jungen und Mädchen, Frauen und Männer mit Köpfchen und Kraft bereits im 13. Jahr in dem einwohnerstärksten Bad Honnefer Ortsteil. Die Stars und Sternchen heißen nur nicht mehr Klinaku, Salim Yeslim und Penava, sondern unter anderem Boos, Onichtchenko und Friedt – und Johannes Dürrmaier, Gymnasiast am CJD Königswinter. Der sieht viele Vorteile im Boxpsort, auch psychologische.

Tugay Kilic ist Inhaber der Gaststätte Bay Watch in der Austraße. Sohn Ada schnürt schon in seinen jungen Jahren begeistert die Boxhandschuhe und Trainer Waldemar Ziebart bescheinigt ihm viel Talent. Sorgen um die Gesundheit macht sich Vater Kilic nicht. Hier ginge es ja um Sport.

Sorgen um die sportliche Zukunft seiner Jungs muss sich Trainer Ziebart nicht machen. Er hat mehr als eine Handvoll Talente, einige will er zur Deutschen Meisterschaft führen. Schon in 2018 haben bereits sieben Kämpfer bei 22 Turnieren an 53 Kämpfen teilgenommen.

Eine ganz Große im Wettbewerbs-Boxsport war Jagoda Penava. Einst zählte sie zu den erfolgreichsten NRW-Kämpferinnen, musste dann aus beruflichen Gründen ihre Sportlerinnenkarriere beenden. Heute ist sie ebenfalls Trainerin beim ATV.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef

Neues von der Insel – Biergarten nimmt Formen an

Beitrag

| am

Bad Honnef – Es tut sich was im Biergarten. Seit Hans Hatterscheid die Regie übernommen hat, sind Entwicklungen nicht zu übersehen. In der kommenden Woche kommen die städtischen Mitarbeiter und kümmern sich um den Wildwuchs rund um den Biergarten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Auch im Restaurant wird bereits geplant, außerdem laufen die Personalgespräche auf Hochtouren.

Klar, dass der Biergarten zunächst nur provisorisch hergerichtet werden kann. Besser als auf dem Trockenen zu sitzen. Für diejenigen, die auf einen Biergarten de luxe nicht verzichten wollen, hält Hans Hatterscheid auf seiner Rheinmeile ein besonderes Angebot bereit: Der Biergarten RheinAir öffnet jetzt bereits um 12 Uhr.

Weiterlesen

Bad Honnef

Stadtsparkasse verteilte zum letzten Mal Spendengelder aus PS-Zweckertrag

Beitrag

| am

Bad Honnef – Viele glückliche Gesichter gab es heute in der Stadtsparkasse Bad Honnef. Das Geldinstitut verteilte insgesamt 40.897 EUR Spendengelder aus dem PS-Zweckertrag zur Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen vor Ort.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

29 Institutionen wurden ausgewählt. Sie erhielten Beträge bis zu 5.000 EUR. Unter den Empfängern waren die KG Große Selhofer, die Kindertagesstätte „Die Nachtigall“ sowie der Spielmannszug des TV Eiche. Aber auch die KG Ziepches Jecke, der Spielmannszug der KG Klääv Botz und der Honnefer Hockeyclub wurden bedacht.

Besondere Aufmerksamkeit erhielt das Projekt „St. Josef goes digital“ der neuen Bad Honnefer Gesamtschule, die die Spende für den Bau von Robotern verwendete.

Bei all dem Glück wurde auch Wehmut spürbar. Denn heute war es das letzte Mal, dass die Sparkasse als Stadtsparkasse eingeladen hatte. In Zukunft übernimmt bekanntlich die Kreissparkasse Köln die Geschäfte in Bad Honnef.

Direktorin Dorit Schlüter bedankte sich bei den Vertretern der Vereine, ohne deren ehrenamtliches Engagement Erlöse aus dem PS-Zweckertrag nicht ausgegeben werden könnten.

Weiterlesen

Bad Honnef

Tag der Städtebauförderung – Zustimmung und Ablehnung bei Inselplanung

Beitrag

| am

Bad Honnef – Am Tag der Städtebauförderung stellte die Stadt heute das Begegnungshaus in Aegidienberg vor und feierte dort gleichzeitig Richtfest. Auf der Insel Grafenwerth konnten sich die Bürgerinnen und Bürger über die Neukonzeption der Insel informieren. Auch für manche Ratsmitglieder war dies das erste Mal, dass sie sich vom Stand der Planung ein Bild machen konnten.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Nicht alle Interessenten wollten die Planung loben. So fanden einige die Neuerungen teilweise übertrieben. Die Insel hätte so schon ihren Reiz und würde sehr gut besucht. Andere fanden gerade die Wildheit im nördlichen Bereich vor allem für die Tierwelt attraktiv, andere sahen die Folgekosten kritisch. Aber es gab auch positive Stimmen.

Über 3 Millionen EUR kostet die Entwicklung der Insel, zwei Millionen trägt das Land. Von diesen Geldern unbeeinflusst ist die Sanierung des Inselcafés. Nächste Woche soll der Rat über die Verpachtung befinden.

Weiterlesen

Stellenanzeige

Werbung

Tipp Termine

Juni, 2019

28Jun(Jun 28)18:0029(Jun 29)17:30Planspiel zum Ernährungsrat: Testspielrunde

29Jun10:0015:00Wiesen und Weiden – Botanischer Bestimmungskurs mit Exkursion

Bernard Paschke

Der Tag des jüngstens Gesichts - Kabarett28. Juni 2019
Noch 3 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X