Festnahme nach Diebstahl

0

Königswinter | Am Montag nahm die Polizei einen Mann nach einem räuberischen Diebstahl in Königswinter, Im Mühlenbruch, fest.

Angestellte wurden auf den 27-jährigen Mann aufmerksam, als dieser den Kassenbereich ohne zu bezahlen verließ und die Alarmanlage reagierte. Mit der Beute von drei Flaschen Schnaps und einem Paket Kaffee versuchte er zu flüchten. Als die Mitarbeiter des Discounters ihn eingeholt hatten, schlug er mit seiner „Einkauftasche“ um sich. Verletzt wurde dabei niemand.

Nach Ermittlungen der Polizei hat der Tatverdächtige keinen festen Wohnsitz und ist bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten.

Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein