Freibad Rüngsdorf vorübergehend geschlossen

Hallenbadsaison startet im September

0
Symbolfoto

Bonn-Mehlem – Aufgrund von technischen Störungen in der Wasseraufbereitung wurde das Freibad Rüngsdorf am Mittwoch, 17. August 2022, um 12.30 Uhr bis auf weiteres geschlossen.

Das Sport- und Bäderamt untersucht aktuell die Störung und informiert voraussichtlich im Laufe des Tages, bis wann die Schließung andauern wird.

Hallenbadsaison startet am 5. September 2022

Frankenbad, Beueler Bütt und Hardtbergbad starten am Montag, 5. September 2022, in die Hallenbadsaison. Letzter Badetag in den Bonner Freibädern ist am Sonntag, 4. September, als Teil der vom Krisenstab beschlossenen Energiesparmaßnahmen.

Das Schwimmbad in Friesdorf steht aufgrund der defekten Beckenfolie auch zur Hallenbadsaison nicht zur Verfügung. Hier werden der Folienaustausch und Reparaturen an der Filteranlage geplant und umgesetzt.

Die in Friesdorf wegfallenden Schwimmzeiten für Schulen und Vereine werden in den drei geöffneten Hallenbädern ermöglicht. Sie öffnen montags bis freitags von 6.30 Uhr bis 21 Uhr sowie samstags und sonntags von 9 bis 18 Uhr. Diese Zeiten werden zwischen Schulschwimmen, Vereinssport und der Allgemeinheit aufgeteilt. Schulen und Vereine werden vom Sport- und Bäderamt über ihre Schwimmzeiten informiert. Die Öffnungszeiten werden unter www.bonn.de/baeder veröffentlicht.

In den Schwimmhallen wird im Zuge der städtischen Energiesparmaßnahmen die Wassertemperatur um ein Grad in Lehrschwimmbecken und in Sport- und Mehrzweckbecken um zwei Grad reduziert.

 

 

 

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein