Rhein-Sieg-Kreis (rl) – Im Rhein-Sieg-Kreis sind aktuell insgesamt 675 Personen positiv auf SARS CoV2 getestet worden. Insgesamt ist im Rhein-Sieg-Kreis zu beobachten, dass die Zahl der Neuinfektionen fallend ist. „Das zeigt, dass die Maßnahmen hier greifen“, erläutert Dr. Rainer Meilicke, Leiter des Kreisgesundheitsamtes.

„Unser besonderes Augenmerk liegt derzeit jedoch auf den Senioreneinrichtungen im Rhein-Sieg-Kreis“, so Landrat Sebastian Schuster. „Wir haben die Heimleitungen alle nochmals dahingehend unterstützt, wie sie ihre Einrichtungen für den Ernstfall aufstellen müssen. Sollte es zu einem großen Ausbruchsgeschehen kommen, können wir auch mit einem extra geschulten Team von Hilfskräften unterstützen. Darüber hinaus ist der Rhein-Sieg-Kreis dabei, die nötige Schutzausrüstung zu beschaffen – dabei verlassen wir uns nicht nur auf die angekündigten Lieferungen des Landes, sondern sind auch selbst aktiv.“

Die aktuelle Lage im Rhein-Sieg-Kreis sieht derzeit wie folgt aus:

Insgesamt erfasste bestätigte Fälle 675
Davon genesene Personen 118
Davon verstorbene Personen 3
Aktuelle Fälle 554
Personen in häuslicher Absonderung > 3.000

Kommune
Bestätigte Infektionen

Alfter 48
Bad Honnef 44
Bornheim 50
Eitorf 27
Hennef 54
Königswinter 38
Lohmar 38
Meckenheim 50
Much 19
Neunkirchen-Seelscheid 23
Niederkassel 28
Rheinbach 29
Ruppichteroth 9
Sankt Augustin 51
Siegburg 49
Swisttal 21
Troisdorf 70
Wachtberg 23
Windeck 4

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein