nonnenwerth
Düstere Zeiten auf Nonnenwerth

Nonnenwerth – Bis vor Kurzem sah es schlecht für das Franziskus Gymnasium Nonnenwerth aus. Hoffnung auf eine befriedigende Lösung keimt auf, nachdem sich alle Beteiligten letzte Woche an einem sogenannten runden Tisch trafen. Konkret Ergebnisse wurden bislang nicht veröffentlicht.

Aus der Elternschaft hat sich mittlerweile der Verein „Rettet Nonnenwerth e.V.“ gegründet. Das Ziel: die Schulträgerschaft in die Hände der Eltern zu legen. Der erhielt schnell prominente Unterstützung. Neben Schriftstellerin Kirsten Boie, Hollywood-Komponist Klaus Badelt und Norbert Röttgen setzen sich auch die Bläck Fööss für den Erhalt der Schule ein. In einem Brief an die Eltern schrieben die Fööss: „Wie die Schülerinnen und Schüler aufgetreten sind, zeigt, dass sie sich nicht mit den Gegebenheiten abfinden wollen und für den Erhalt ihrer Schule einstehen.“

Nach Informationen von „Rettet Nonnenwerth e.V.” haben sich bislang trotz der Bekanntgabe der Schulschließung weder Schüler*innen abgemeldet, noch auf anderen Schulen angemeldet.

Mittlerweile hat der Verein eine Website online gestellt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein