Vernetzen

Unkel

Pfefferspray soll Ursache für Vorfall am Vorteil-Center gewesen sein

Beitrag

| am

Unkel – Vor einem Monat wurde das Vorteil-Center in Unkel geräumt. Ursache war die Klage von Besuchern über eine Reizung der Atemwege und Augen. 55 Personen wurden leicht verletzt. Bereits nach kurzer Zeit gab die Feuerwehr Entwarnung. Schadstoffe oder Gasbelastungen konnte nicht festgestellt werden. Nun vermutet die Linzer Polizei, Pfefferspray sei die Ursache gewesen.

Demnach sei eine Autofahrerin von einer anderen 21-jährigen aus Köln stammenden Autofahrerin bedrängt und genötigt worden. Die Geschädigte habe daraufhin den Parkplatz des Vorteil-Centers aufgesucht, gefolgt von der Kölnerin. Auf dem Parkplatz soll es zu einem Wortgefecht gekommen sein, im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung habe die 21-Jährige Pfefferspray eingesetzt. Anschließend sei sie geflüchtet.

Die Polizei in Linz geht nun davon aus, dass sich der Pfeffernebel im Bereich des späteren Schadensortes verbreitete und somit zufällig anwesende Kunden hiervon in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die weiteren Ermittlungen werden von den Staatsanwaltschaften Koblenz und Köln geführt.

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

21Apr12:3013:00Ostereiersuche im Pfarrgarten

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 28 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X