St. Josef-Kids laufen für Ukraine und Flutopfer

0
st. josef
"Zukunftstalk" in die Erzbischöfliche Gesamtschule Sankt Josef

Bad Honnef – Am Freitag der kommenden Woche, Freitag 08. April 2022, führt die Erzbischöfliche St. Josef-Gesamtschule im Stadion am Menzenberg in Selhof einen Spendenlauf durch.

Die Schülerinnen und Schüler haben sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, die bereit sind, pro gelaufener Runde Geld zu spenden. 60% der so erlaufenen Geldsumme geht an den Ukraine-Fonds der Bürgerstiftung Bad Honnef, 40% an die von der Sommerflut 2021 besonders betroffene Schulgemeinschaft des Erzbischöflichen St. Angela-Gymnasiums in Bad Münstereifel.

„Ich freue mich, dass wir durch den Spendenlauf am letzten Schultag vor den Osterferien ein Zeichen der Solidarität setzen können: zum einen mit den durch den Ukraine-Krieg Betroffenen. Hier ist die Bürgerstiftung für uns ein guter Partner, so dass Hilfe und Unterstützung den Geflüchteten zur Verfügung gestellt werden kann, die hier bei uns in unserer Stadt angekommen sind. Zum anderen unterstützen wir auf diese Weise gerne unsere Freundinnen und Freunde in Bad Münstereifel, denen wir uns besonders verbunden fühlen“, so Stefan Rost, Direktor der St. Josef-Schule.

Die Initiative für den Spendenlauf geht auf die Schülervertretung der Schule zurück. Eine Unterstützung des Spendenlaufs ist bereits jetzt und auch danach möglich über den Förderverein der Schule:

Förderverein St. Josef e.V.
Stichwort: „Spendenlauf St. Josef 2022“
Stadtsparkasse Bad Honnef DE26 3805 1290 0000 1079 79

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein