Vernetzen

Bad Honnef

Es gibt nichts Besseres als Wissen

Beitrag

| am

Bad Honnef | Wer Kinder und Jugendlich langfristig und nachhaltig aus der Armut holen will, muss in ihre Bildung investieren. Davon ist man bei der aktion weltkinderhilfe überzeugt. Deshalb unterstützt die Bad Honnefer Stiftung seit mehreren Jahren zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft Entwicklungspolitik im »Förderverein der Eltern, Freunde und Ehemalige am Schloss Hagerhof Bad Honnef« ein Ausbildungszentrum in Burkina Fasos Hauptstadt Ouagadougou.

So durfte sich auch in diesem Jahr wieder Jürgen Berg, Leiter der AG, über einen Scheck freuen. Diesmal fiel er besonders üppig aus. Karina Rohskothen, Geschäftsstellenleiterin der aktion weltkinderhilfe, hatte 30.000 Euro mitgebracht.

Das Besondere in diesem Jahr: Bei der Scheckübergabe war Rakieta Poyga anwesend, die Gründerin der »Association Bangr-Nooma« (ABN). Die ABN ist die lokale Projektträgerin des Ausbildungszentrums in Qugadougou. Poyga ist eine der Vorkämpferinnen in Afrika gegen weibliche Genitalverstümmelung. Sie erklärte, dass »Bangr Nooma« heißt »Es gibt nichts Besseres als Wissen«. Gerade in einem extrem armen Land wie Burkina Faso, in dem 90% der Bevölkerung weder lesen noch schreiben können und nur die Wenigsten die Amtssprache Französisch sprechen, seien Investitionen in Bildung besonders wichtig. Nur so lasse sich der Teufelskreis der Armut durchbrechen.

Die aktion weltkinderhilfe hat bereits den Bau des Ausbildungszentrums großzügig unterstützt und hilft seit mehreren Jahren mit, den laufenden Betrieb zu sichern. Noch im Dezember 2013 hat die Bad Honnefer Stiftung einen Container mit einem Kleinbus und Werkzeug, Arbeitsmaterial und Kleidung im Wert von 47.000 Euro nach Burkina Faso verschickt.

Weitere Informationen zur Arbeit der aktion weltkinderhilfe finden Sie unter www.aktion-weltkinderhilfe.de (Dr.UM)

Foto/Text: aktion weltkinderhilfe

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Zustimmung zur Speicherung nach DSGVO

Ich stimme zu.

Bad Honnef

Bäume auf der Insel: Fäulnis und fehlende Vitalität zwingen zum Eingreifen

Beitrag

| am

Bad Honnef. Ab Dienstag, dem 26.06.2018, werden auf der Rheinpromenade im Bereich zwischen der Stadtbahn-Haltestelle „Am Spitzenbach“ und dem Bereich Haltestelle „Rhöndorf“ Baumpflegearbeiten und Fällungen durchgeführt. Parallel dazu werden Baumpflegemaßnahmen auf der Insel Grafenwerth im Bereich der Pappelallee und der Südspitze vorgenommen.

Die Maßnahmen sind unumgänglich, da die Bäume zum Teil erhebliche Einbußen in ihrer Vitalität aufweisen. Da in den Ästen Höhlungen durch Fäulnis entstanden sind, besteht Bruchgefahr. Die Arbeiten dienen der Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit.

Bei beiden Maßnahmen kann es zu Beeinträchtigungen des Fußgängerverkehrs kommen, da die zu bearbeitenden Bereiche zeitweise durch die ausführende Firma gesperrt werden müssen.

Die Arbeiten werden vermutlich bis Freitag, den 29.06.2018 andauern.

Weiterlesen

Bad Honnef

Kindermusical Noah – Abenteuer Regenbogen

Beitrag

| am

Bad Honnef. Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Honnef lädt zur Aufführung ihrer Kinderchöre am 30. Juni, 16 Uhr, in die Erlöserkirche ein. Unter der Leitung von Dorothea-Marie Wählt führen die Kinder ein Musical von Dietmar Fischenich und Joachim Raabe auf: Noah, Abenteuer Regenbogen.

Die große Flut, die Rettung und der Neuanfang unter dem Zeichen des Regenbogens. Die sieben Farben des Regenbogens unternehmen eine Reise in die Welt der Bibel. Sie begegnen Noah und seiner Frau und erleben die ganze Geschichte mit. So unterschiedlich wie die Farben sind, formen sie doch zusammen den Regenbogen. Gemeinsam ist es bunter und vielfältiger, stellen die Farben fest, so wie im richtigen Leben.

Weiterlesen

Bad Honnef

Kreislaufschwäche – Über 70-Jähriger krachte mit Pkw vor Drogeriemarkt-Schaufenster

Beitrag

| am

Schock für die Inhaberinnen des DroNova-Marktes. Glücklicherweise gab es nur Sachschaden

Bad Honnef. Glück im Unglück hatte ein 76-jähriger Pkw-Fahrer, als er heute Nachmittag nach 16 Uhr in der Bahnhofstraße eine Kreislaufschwäche erlitt und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Wagen kam von der Straße ab, fuhr auf den schmalen Gehweg und kollidierte mit einem Hauspfeiler. Vor der Schaufenster-Verglasung des Drogeriemarktes DroNova kam er zum Stehen. Glücklicherweise gab es nur Sachschaden.

Der Fahrer wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.

Weiterlesen

Werbung & Veranstaltungstipps


JOHNA22. Juni 2018
Noch 2 Tage.

Juni, 2018

23Jun19:0021:00Konzert „Romantischer Sommerabend“

24Jun14:0018:002. Sommerfest im Brückenhof

28Jun18:0022:30Kunst! Rasen, Bonn, Germany

29Jun16:0022:00Bad Honnefer Schlemmerabend das kulinarische Ereignis

29Jun20:0023:00Jazz Pack

30JunJeden TagYin-Yoga Workshop

30Jun13:0017:00Vulkane, Mönche und Wein Im Siebengebirge


 

Physiotherapie in Bad Honnef

 

wimmeroth_logo

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

Cookie-Einstellungen

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) macht individuelle Entscheidungen notwendig. Bitte wählen Sie deshalb eine Option. Wenn Sie mehr wissen möchten, finden finden Sie hier zusätzliche Informationen Hilfe.

Wählen Sie eine Option

Erfolgreich gespeichert

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies akzeptieren:
    Auf unserer Website kommen Cookies und andere Technologien zum Einsatz, um den Nutzerinnen und Nutzern einen möglichst großen Funktionsumfang unserer Dienstleistung anzubieten. Cookies ermöglichen ebenfalls die Personalisierung von Inhalten und unterstützen die zielgerichtete Veröffentlichung von Werbung, über die sich "Honnef heute" finanziert. Sie können außerdem zu Analysezwecken gesetzt werden. Wenn Sie fortfahren, diese Seite zu verwenden, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind.
  • Nicht akzeptieren:
    Keine Cookies zulassen

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

X
X