Vernetzen

Kommentar

Kompromiss statt Vernunft?

Beitrag

| am

Von Konzept keine Rede

Gefühlt nimmt täglich der PKW-Verkehr im Bad Honnefer Zentrum zu. Wer die Hauptstraße überqueren will, braucht viel Zeit. Von den Gefahren für die Gesundheit einmal ganz abgesehen.

Die Verkehrssituation zwischen Weyermannallee und Saynscher Hof/Bahnhofstraße schreit geradezu nach Veränderung. Eine einspurige Fahrbahnführung Richtung Rhöndorf ist die zurzeit vernünftigste Lösung. Nur so kann der Verkehr sinnvoll gesteuert und eine praktikable Kurzzeitparkerregelung umgesetzt werden. Parkplätze für Taxen, Lieferdienste und Kurzparker könnten dann im linken Straßenbereich eingerichtet werden.

Das will die Bad Honnefer SPD nicht. Ginge es nach ihr, bliebe alles beim Alten. Sogar Uralten. Denn die Sozis wollen auch, dass die Blumengitter wieder entfernt werden. Stattdessen sollen dort Parklätze hin. Ein solches Konzept kann die Verkehrslage in diesem Stadtbereich nur weiter verschärfen und würde keine Lösungen für barrierefreie Gehwege und Fahrradwege zulassen.

Ebenso scheinen die Sozialdemokraten kein Zukunftskonzept für den Bereich des Marktes zu haben. Nach wie vor sollen dort bis 19 Uhr Autos fahren und parken dürfen. Dabei entwickelt sich gerade dieser Bereich von Sommer zu Sommer mehr zu einem in der Region unvergleichbaren Entschleunigungstreffpunkt für die Bürgerinnen und Bürger, Besucher und Touristen. Mit den dort fahrenden und parkenden PKW ist allerdings kaum an eine Weiterentwicklung dieses Kleinods zu denken, die auch den Geschäften mehr Zulauf bringen würde.

Glaubt man verschiedenen Äußerungen, sind viele Bad Honnefer Geschäftsleute nicht daran interessiert, den Verkehr in der City einzudämmen. Für sie kann in jedem PKW ein Kunde sitzen. Warum wollen die Sozis keine Veränderung? Sie haben sich dafür ausgesprochen, die Gewerbesteuer zu erhöhen, was die Geschäftsleute sicherlich nicht gerne hören. Wird hier lediglich eine Politik des Ausgleichs statt der Vernunft betrieben?

Lesen Sie auch SPD-Verkehrskonzept – die Innenstadt braucht Autos

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

Werbung

Tipp Termine

April, 2019

27Apr20:3023:30PHIL ZE LOUD IM SEASONS IN BRÜHL

28Apr9:0010:00Erstkommunionfeier

28Apr19:0021:00Hot Club Harmonists mit „Von der Seine an die Donau“

SENAY DUZCU

Hitler war eine Türkin?!17. Mai 2019
Noch 26 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt

X
X