Vernetzen

Bad Honnef

Umfrage: Eltern wollen mehr arbeiten

Beitrag

| am

 

Bad Honnef | Alleinerziehende Mütter und Väter, aber auch Eltern, die in einer Familie zusammenleben, möchten mehr arbeiten. Dieses Ergebnisse der Elternbefragung zur Betreuungssituation von Kindern in Bad Honnef überrascht nicht wirklich, stellt aber enorme Anforderungen an die Betreuungsstruktur der Stadt.

Denn: Fehlen Betreuungsplätze, werden die Wünsche der Befragten nicht in Erfüllung gehen können, weniger Eltern werden von auswärts nach Bad Honnef ziehen.

Um den tatsächlichen Ist-Stand zu ermitteln, führte das Bündnis für Familie im Oktober 2012 federführend eine Befragung zum Thema Kinderbetreuung durch. Beteiligt waren ebenfalls der Stadtjugendring und der Stadtelternrat. 2000 Fragebögen wurden zur Verfügung gestellt, 661 Familien füllten die Fragebögen aus. Somit konnten Angaben zu über 1000 Kindern (53 Prozent)  gewonnen werden.

Im allgemeinen sind die Eltern mit dem Betreuungsangebot zufrieden, Auf einer Notenskala von 1-6 vergaben sie die Note 2,3. Am unzufriedensten sind die Eltern mit dem U3-Angebot. Die Verfasserinnen des Umfrageberichtes vermuten, dass dies auf das zu knappe Angebot und die mäßige Ausstattung zurückzuführen sei.

Eindeutig ist der Bedarf an Plätzen in der Offenen Ganztagsschule (OGS). Im nächsten Schuljahr will mehr als die Hälfte der Eltern von einzuschulenden Kindern diese Betreuungsmöglichkeit in Anspruch nehmen.

Insgesamt ist der außerhäusliche Betreuungsbedarf in Bad Honnef sehr groß. Während Kitas und Tagesmütter den Bedarf für 3-6-Jährige zu 100 Prozent abdecken, sind es bei den unter 1-Jährigen nur noch 10 Prozent. Ebenfalls populär sind erweiterte Betreuungszeiten. So wünscht sich fast die Hälfte aller Eltern eine durchgehende Betreuungsmöglichkeit währen der Schulferien. Besonders Alleinerziehende sind an erweiterten Öffnungszeiten vor 8 Uhr und nach 16 Uhr interessiert.

Weitaus höher als prognostiziert ist in Bad Honnef der Bedarf an U3-Plätzen. Während die offiziellen Zahlen in NRW davon ausgehen, dass nur jedes 3. infrage kommende Kind angemeldet wird, sind es in Bad Honnef doppelt so viele Eltern, die ihre Kinder anmelden wollen.

Die Befragung, die innerhalb von zwei Wochen durchgeführt wurde, ergab aber auch, dass Mütter immer noch hauptverantwortlich für die Kinderbetreuung zuständig sind – unabhängig von Berufstätigkeit. Positiv: Eltern können auf ein gut funktionierendes Betreuungsnetzwerk, das aus Familie, Freunden und Bekannten besteht, zurückgreifen.

Umfrage Übersicht

Umfragedetails

6.11.2012

Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef

Feuerwehr probte Hilfeleistung bei Straßenbahnunfall

Beitrag

| am

Foto: Feuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef – Gut vorbereitet ist die Honnefer Feuerwehr bei Unfällen, bei denen eine technische Hilfeleistung erforderlich ist. Für den Notfall steht ihr eine spezielle technische Ausrüstung zur Verfügung.

Heute wurde der Umgang mit der Technik und einem Schienenfahrzeug geübt. Vor Ort waren auch ein Ausbilder der Stadtwerke Bonn und Kameraden der Berufsfeuerwehr Bonn.

Weiterlesen

Bad Honnef

Gedenkstätte für Sternenkinder auf dem Neuen Friedhof

80 neue Wasserkannen gespendet

Beitrag

| am

Bad Honnef – Ein besonderes Ereignis fand heute auf dem Neuen Friedhof statt. Manuela Brammer von der Friedhofsgärtnerei Paeseler übergab 80 Kunststoff-Gießkannen, die Friedhofsbesucherinnen und –besuchern zur freien Nutzung zur Verfügung stehen. Initiiert wurde die Aktion von der Friedhofsgärtnerei Paeseler in Kooperation mit der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege GmbH.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Bereits einige Tage zuvor stellte Manuela Brammer eine bemerkenswerte Neuerung auf dem Friedhof an der Linzer Straße vor: eine Gedenk- und Begräbnisstätte für Sternenkinder. Unterstützt wurde sie von Philipp Siegel vom Fachdienst Umwelt und Stadtgrün. Für den Ersten Beigeordneten der Stadt, Holger Heuser, ein unschätzbares ehrenamtliches Engagement.

Offizielle Einweihung ist am 1. September 2019.

 

Weiterlesen

Bad Honnef

Stadt gibt erfolgreichen Start des neuen Internetauftritts bekannt

Beitrag

| am

Bad Honnef – Vor einem Jahr ging die Website meinbadhonnef.de online. Im Mai 2019 wurde bad-honnef.de integriert.

Seit Mai 2019 verzeichne die Plattform fast 300.000 Aufrufe und mehr als 51.000 Besucherinnen und Besucher, teilt die Stadt heute mit. Auf mehr als 300 Seiten und in 25 verschiedenen Kategorien informiere die Bad Honnefer Stadtverwaltung kontinuierlich über die verschiedenen Themen aus der Stadt. Hinzu kämen die Seiten in den Bereichen Freizeit und Tourismus sowie des Kiezkaufhauses, “der lokalen und in ihrem Konzept in der Region einzigartigen Einkaufsplattform Bad Honnefer Geschäfte”.

In den vergangenen 30 Tagen hätte der 15. Juli 2019 mit 3.519 sowie der 29. Juli 2019 mit 3.293 Aufrufen Spitzenwerte erreicht. Aktuelle Lieblingsthemen der Besucherinnen und Besucher seien die Sprechstunden der Seniorenvertretung sowie das verhüllte Kurhaus.

 

Alexa-Ranking Stadt Bad Honnef

Alexa-Ranking Honnef heute

 

Weiterlesen

Wetter in Bad Honnef

Stellenanzeige

hautnah-Kleinkunstkeller

Sommerpause6. September 2019
Noch 20 Tage.

 

Physiotherapie in Bad Honnef

Anzeigen wimmeroth_logo

Refugees

Bürgerforum

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Oft angeklickt