Ratssitzung: Heute geht’s ums öffentliche Klo

0
toilette

Bad Honnef – Ein brisantes Thema bringen bei der Ratssitzung heute Abend (18 Uhr) im Ratssaal die GRÜNEN auf den Tisch. Bad Honnef soll ihrer Meinung nach eine öffentliche Toilettenstruktur bekommen. Das dürfte vor allem die neue städtische „Risikogruppe“ der Älteren interessieren. Aber auch Eltern und ihren Kindern würden ein paar Steine vom Herzen fallen und mit Sicherheiten vielen anderen auch.

Zunächst wollen die GRÜNEN, dass die Verwaltung einen Bericht über den jetzigen Stand der Toiletteninfrastruktur erstellt, um dann die Lücken im System benennen zu können.

Die Grünen können keine öffentliche Toiletteninfrastruktur erkennen, schreiben sie in ihrem Antrag. Das sei besonders während der Coronapandemie aufgefallen. Viele sogenannte Wildpinkler hätten vermehrt zur Umweltverschmutzung beigetragen.

Um die Belange von Tourismus, Umweltschutz, Wirtschaftsförderung und Mobilität stärker fördern zu können, benötige Bad Honnef in allen Stadtteilen eine ansprechende Toiletteninfrastruktur.

Standortvorschläge:

Bad Honnef-Selhof / Neuer Friedhof
Bad Honnef Bahnhof / Bahnhofsgebäude oder Bad Honnef Endhaltestelle
Bad Honnef Insel Grafenwerth (wird schon realisiert)
Bad Honnef-Rhöndorf Bahnhof / Bahnhofsgebäude oder Haltstelle
am Knotenpunkt Bus / Strassenbahn / Radweg / Eisenbahn
Bad Honnef-Rhöndorf Ziepchesplatz für die Wanderer & Veranstaltungen
Bad Honnef-Rhöndorf Wald-Friedhof (soll wohl bei Renovierung der Friedhofskapelle
berücksichtigt werden)
Bad Honnef Mitte Rathausplatz / Neubauten Saynscher Hof?
Bad Honnef Mitte Alter Friedhof / Feuerwehrhaus
Bad Honnef-Aegidienberg am Aegidiusplatz / Friedhof
Bad Honnef-Aegidienberg an der Rottbitzer Straße nahe der Supermärkte.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein